zurück zur Startseite

Gruppenführungen

Führungen am Astheimer Quittenlehrpfad können ausschließlich über das Fränkische Rekultvierungsprojekt alter Quittensorten gebucht werden.

Eine schriftliche Terminvereinbarung ist über info@mustea.de oder M.Wittur, Hadergasse 19, 97247 Eisenheim möglich.

Zeitraum von Führungen:
Ende April - Mitte Mai (Quittenblüte)
Juni, Juli, August (Fruchtentwicklung)
ab Mitte September (Fruchtreife)
Termine für Quittenblüte (Ende April - Anfang Mai) und Fruchtreife (Sept.) sind meist sehr schnell vergeben. Eine rechtzeitige Buchung wird empfohlen.

Eine Führung dauert 2 - 2,5 Stunden und beinhaltet neben vielen Informationen rund um die Quitte auch zwei Quittenweinproben mit MUSTEA quittenwein cuvée classic und MUSTEA quittensecco.
Der Quittenlehrpfad erstreckt sich über eine Länge von 4 km und ist als Rundweg angelegt. Da der Weg teilweise durch Unebenheiten in der Flur führt ist festes Schuhwerk unerlässlich und setzt eine gewisse Trittsicherheit der Teilnehmer vorraus.

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 50 Personen

Buchungsanfrage und aktueller Unkostenbeitrag p.P. können schriftlich oder per mail angefragt werden.

zurück zur Startseite